1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Rechtsextremismus

Wesentliche Entwicklungen 2018

> Anzahl der Rechtsextremisten stieg erneut an > zunehmende Gewaltbereitschaft von Neonationalsozialisten und subkulturell geprägten Rechtsextremisten > Rechtsextremisten versuchen weiterhin mit nichtextremistischen Gruppen und Initiativen aus der Mitte der Gesellschaft zusammenzuarbeiten

    Bild: Neonationalsozialistische Gruppierung Freie Kräfte Mittel/ Ostsachsen (FKMO)

    Verfassungsfeindliche Zielsetzungen

    Bild: Neonationalsozialistische Szene

    Personenpotenzial

    Bild: Wahlplakat NPD

    Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)

    Bild: Demonstrationsaufruf

    Junge Nationalisten (JN)

    Bild: Parteilogo

    Der Dritte Weg (III. Weg)

    Bild: Aufruf

    Neonationalsozialisten

    Bild: "Aryan Brotherhood Eastside"

    Subkulturell geprägte Rechtsextremisten

    Bild: Rechtsextremistisches Bandprojekt Rac`N`Roll-Teufel, Albumcover

    Rechtsextremistische Musikszene

    Bild: Logo

    Rechtsextremistische Vertriebsszene

    Bild: Facebook-Profil

    Identitäre Bewegung Deutschland - Regionalgruppe Sachsen

    Marginalspalte

    Informationsmaterial und Sonderrufnummern

    Hinweistelefon (LfV Sachsen):

    • SymbolTelefon:
      (+49) (0)351-85 85 0

    Hinweistelefon islamistischer Terrorismus (BfV)

    Koordinierungs- und Beratungsstelle Radikalisierungsprävention (KORA) im Demokratiezentrum Sachsen

    Aussteigerprogramm für Rechtsextremisten (BfV)

    Aussteigerprogramm für Linksextremisten (BfV)

    © Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen