1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verfassungsschutz

14.07.2017 - Rechtsextremistische Musikszene in Sachsen: Januar bis April 2017 – eine Analyse

Rechtsextremistische Band True Aggression

Rechtsextremistische Band True Aggression
(© Facebook-Profil True Aggression (Stand: 28. Mai 2017))

Vom »romantischen« Liedermacher bis zur Metalcore-Band oder Hip-Hop-Formation – die rechtsextremistische Musikszene weist bundesweit eine große Breite an Musikgenres auf. Die Inhalte jedoch ähneln sich und sind zumeist rassistisch, gewaltverherrlichend und volksverhetzend. Deshalb werden diese auch immer wieder von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert. Über die Musik knüpft man Freundschaften, lernt die Gepflogenheiten der Szene kennen und nimmt allmählich rechtsextremes Gedankengut auf. Kurzum, rechtsextremistische Musik ebnet den Einstieg in die rechtsextremistische Szene.


Den Bericht darüber finden Sie unter der Rubrik »Im Fokus - Hintergrundbeiträge«.

Marginalspalte

Verwaltung

Hier geht es zur Verwaltungsseite des Landesamtes für Verfassungschutz

© Institution